Indoor-Navigation von Microsoft.

GPS ist ideal, um sich leiten zu lassen. Außer, wenn man sich in einem Gebäude befindet, wo Wände und Decken es stellenweise schwierig machen, mit Satellitensignalen den genauen Standort zu lokalisieren. In den Labs von Microsoft wurde nun an einer neuen Methode gearbeitet, um sich in großen Einkaufszentren, Krankenhäusern, Bürogebäuden und Parkplätzen effektiv navigieren zu lassen.

In den vergangenen zwei Jahren hat eine Gruppe von Spezialisten bei Microsoft Research Asia die App Path Guide entwickelt, eine Indoor-Navigation, die nicht auf GPS oder Wi-Fi und Funksignale basiert. Stattdessen funktioniert es, indem ein menschliches "Vorbild" einen Pfad aufzeichnet während er mit dem Handy in der Hand durch einen Innenraum verschiedenen Zielen abläuft. Die App führt dann andere Benutzer entlang dieses Pfades durch on-screen Anweisungen. Um dies zu erreichen, nutzt die App die Sensoren in deinem Telefon, um die Strecke genau auf die Anzahl der notwendigen Schritte runter zu brechen. Pfad-Ersteller können auch Text-, Audio- und Bild-Annotationen hinzufügen, wie Hinweise zu Umwegen oder Zifferncodes für einzelne Räume. Sobald man einen Pfad erstellt hat, kann man ihn öffentlich teilen und es anderen zur Verfügung stellen.

Es ist ein cleverer neuer Ansatz, der zum großen Teil gut genug funktioniert, obwohl der Erstellungsprozess oder das Finden von erstellten Pfaden ein bisschen vereinfacht werden könnte. So könnte die App beispielsweise eine Push-Benachrichtigung ausgeben, wenn man sich einem großen Gebäude nähert, das bereits Navigations-Pfade entfällt.

Und um Traktion zu gewinnen, muss Microsoft hart daran arbeiten, das Interesse für die App weltweit zu steigern. Sicherlich ist es nicht unmöglich, zumal es ja schon großteils vorhanden ist: viele Daten über Unternehmen und öffentliche Räume auf Google Maps sind User-generiert und ziemlich genau. Natürlich wird das Unternehmen warten wollen und sehen, ob das etwas ist, das die Leute tatsächlich auf globaler Ebene nützlich finden, bevor sie sich auf eine solche Mission begeben.

Path Guide ist derzeit nur für Android verfügbar und steht im Google Play Store zum Download bereit.




DURCHSUCHE COVERSTORIES: