// cookieconsent

Papp-Akkus für den schnellen Lade-Kick.

Einweg-Smartphone Akkus sind keine neue Idee. Sie sind besonders ausgeprägt in Asien. Leider sind diese Batterien in der Regel nicht umweltfreundlich, u.a. wegen ihrer Plastikhülle. Designer Tsung Chih-Hsien hat nun ein Konzept entwickelt, dass im Notfall nicht nur mit Ladung helfen kann, sondern dabei echt gut aussehen und dazu noch umweltfreundlicher ist.

Bei dem Konzept gibt es zwar immer noch das Problem der kleinen Batterie, die sich im Inneren jeder Kapsel befindet, aber Tsung Chih-Hsien kann sich vorstellen, dass man sie dort wieder abgibt, wo man seine Mini Power gekauft hat. Alte abgeben, Neue holen. Einweg-Smartphone Akkus sind zwar nicht die bessere Option zu wiederaufladbaren Akku-Packs, aber das elegante Konzept zeigt, dass gutes Design viel Übel eliminieren und zugleich Begehren beim Verbraucher wecken kann. Dafür gibt es dann auch einen RedDot Award, zurecht.