Finnland stellt erstmals offizielle Landes-Emojis vor.

Finnland ist das erste Land weltweit, das eine eigene Reihe an landeseigene Emojis vorstellt. Damit möchte man die weirdnesses, sowie die Stärken des Landes und seiner Menschen bekanntmachen.

Ist dir nach ein wenig Headbanging? Du wirfst nach deinem verrückten Headbanger's Ball völlig natürlich dein (unzerbrechliches) Telefon weg, ziehst deine Kleidung aus und gehst in die Sauna, um zu entspannen? Dann muss man ganz sicher Finne sein, wenn es nach dem finnischen Aussenministerium geht. Denn diese drei Dinge beschreiben das Land am besten. Nichts liegt  ferner daraus offizielle Emojis zu machen. Klar.

We have been anything but serious when creating these emojis. Hopefully they will open up not only our weirdness but also our strengths of which unarming honesty is one example.
— Petra Theman, Direktorin für Auslands-Diplomatie im Aussenministerium

Die Emojis sind Teil der thisisFINLAND-Kampagne der Tourismus-Berhörde. Über einen Adventskalender will man die Emojis unters Volk bringen. Dieser wird in dreizehn Sprachen zu haben sein, darunter Japanisch, Arabisch, Koreanisch, Hindi, Polnisch und Türkisch. Der Kalender mit insgesamt 30 Motiven kann auf xmas.finland.fi und thisisFINLAND-Social Media-Kanälen gefunden und bestellt werden. Das erste Türchen öffnet logischerweise am 1. Dezember. Zusätzlich zu den 24 Kalender-Türchen, sollen auch weitere allgemeine finnischen Emojis veröffentlicht werden. Einige der Motive werden international bekannten finnischen Persönlichkeiten sein. Die Emojis wurden von Art Director Bruno Leo Ribeiro entworfen.



DURCHSUCHE COVERSTORIES: