Here Active Listening bietet personalisiertes Noise-Canceling per App.

Durch zwei drahtlose In-Ear Ohrhörer und einer Smartphone-App, kann man nun nicht nur die Geräuschkulisse um sich herum eindämmen, sondern kontrolliert nach den jeweiligen Bedürfnissen regeln. So kann man gezielt der Umgebung entfliehen oder darin eintauchen. Das scheint jedenfalls das New Yorker Startup Doppler Labs bald dank einer erfolgreichen Kickstarter-Kampagne zu realisieren.

Mit den Ohrhörern Here können Audio-Datein nicht gestreamt oder abgespielt werden. Stattdessen wirkt der Digital Signal Processor (DSP) im Inneren der kleinen Wearables wie ein Studio in den Ohren, indem man mit einem Lautstärkeregler, Equalizer und Effekten die Geräusche der realen Welt transformiert. Und zwar individuell für die U-Bahn, im Büro oder auf Konzerten.

Insbesondere ein großes Dankeschön ging an den legendären Film Komponist und Musikproduzent Hans Zimmer, der als Partner hilft sicherzustellen, dass die Funktionalität von Here für das "Live-Musik hören" optimiert ist. Es gibt ein Video, in dem er eine frühe Version der Ohrhörer ausprobiert und über die Zukunft von Ton, Musik hören, Technologie spricht und über das große Potenzial von Here und wie wir in Zukunft die Welt hören.




DURCHSUCHE COVERSTORIES: