Virgin Australia zeigt neue Business-Class in Google Street View.

Google Street View hat in der Vergangenheit schon für so einige interessante und beeindruckende Einblicke gesorgt, die einem sonst verborgen geblieben wären. Sei es das Miniatur Wunderland, die Unterwasserwelt der Galápagosinseln oder das Art Project, mit zahlreichen Kunstwerken. Mit Virgin Australia am Flughafen Los Angeles, LAX, gibt es nun einen weiteren besonderen und unerwarteten Einblick. 

Virgin Australia haben die Innenräume ihrer Boeing 777-300er Maschinen aufgerüstet, und bieten zudem neue Nonstop-Flüge von Sydney und Brisbane nach Los Angeles an. Virgin war schon immer exklusiv in Service und Auftreten. Mit dem Update bieten sie nun die beste Business-Class und Premium Economy auf der Transpazifik-Route. 

Was das mit Street View zu tun hat? Um das neue Angebot zu kommunizieren und schmackhaft zu machen, kann man vorab dank Google Street View eine virtuelle Tour durch die neue Kabine machen. Man kann die Gänge der Business Class und Premium Economy einer Boeing 777 ablaufen und auch an ausgewählten Sitzen für einen genaueren 360°-Blick dieses stilvollen Sechs-Sterne-Kokon platz nehmen. Natürlich darf auch nicht die Visite an der Inflight-Bar fehlen, die den ersten und zweiten Teil der Business-Class trennen. 

Im letzen Jahr hatte Virgin Australia bereits mit Google Street View Erfahrungen gesammelt, als man durch die Lounge am Flughafen Sydney laufen konnte. Damals schon war die Airline von der Zusammenarbeit begeistert.

Google Street View is an innovative technology platform and allowed just to partner with a market leader and show off the architectural design features that define the Lounge environment, and also allows the user to find out some of the finer lounge details which really set Virgin Australia apart.
— Libby Armstrong, Public Affairs, Virgin Australia

Besonders interessant ist die Aktion nachdem Lufthansa kürzlich erst mit dem Verkauf von vergünstigten Flügen über Airbnb von sich Reden machte. Während die Touristik-Branche viele Jahre lang das Internet und dessen Möglichkeiten verschlief, merkt man in letzter Zeit vermehrt, dass mit neuen Trends und Technologien rumprobiert wird. 




DURCHSUCHE COVERSTORIES: